Slideshow

Fußballspiele
ohne Zuschauer
Neuer Sportplan
gültig ab 26.10.
Trampolin
spielerisch lernen
In Pye brennt noch Licht
Neue Flutlichtanlage
Trampolin
spielerisch lernen
Kinderkarneval
Winterwunderland
Kinderkarneval
Polonaise
Sponsorenlauf
Leukämie muss heilbar sein- immer und überall!
2.Herren
Meisterfeier
Rope Skipping

Karatelehrgang mit Thomas Schulze

Am 24./25. Februar findet im Sportzentrum des Piesberger S.V. wieder das alljährliche Karate-Lehrgangswochenende mit dem DJKB-Stützpunkttrainer Nord, Thomas Schulze, statt.
Bereits beim Lehrgangswochendende im letzten Jahr wurde der diesjährige Termin festgelegt, um das Highlight in Pye auch für 2006 sicherzustellen.Thomas Schulze ist Träger des 4. Dans (Schwarzgurt) und in Bremen Vereins- wie auch Verbandstrainer und Leistungssportler, der neben diesen Tätigkeiten zudem Lehrgänge im Breitensportbereich gibt.Die Karateabteilung des Piesberger S.V. ist deshalb sehr erfreut, einen Spitzentrainer wie ihn für ein Wochenende nach Pye holen zu können.Viele Karateka aus ganz Norddeutschland und zum Teil aus dem gesamten Bundesgebiet reisen mit großer Motivation und hoher Erwartung zum Training bei einem der höchsten Verbandstrainer an. Höhepunkt ist nach mehreren anstrengenden und niveauvollen Trainingseinheiten schließlich am Sonntagmittag der Prüfungsteil. Thomas Schulze wird Prüflingen aus Pye, aber auch Sportlern aus den Reihen der angereisten Karateka, Gürtelprüfungen (bis zum Braungurt) abnehmen.Die Organisation des Wochenendes läuft bereits auf Hochtouren, alle Karateka und viele Eltern unterstützen die Planung und Durchführung des Lehrgangs, so dass wieder eine angenehme Atmosphäre zwischen allen Beteiligten, auf jeden Fall aber unter den Karateka der verschiedenen Vereine und dem Spitzentrainer erwartet wird.Für alle Neugierigen, die sich gerne ein Bild vom traditionellen, Shotokan-Karate machen möchten, bietet sich ein Besuch als Zuschauer an. Die Pyer-Karateka laden alle Interessierten ein, die Luft der Kampfkunst Karate zu schnuppern und bei einer Tasse Kaffee und einem Stück selbstgebackenen Kuchen den Sportlern Fragen zu stellen und ihren Wissensdurst zu stillen. Das Training findet am Samstag von 11-14 Uhr und 15-18Uhr, sowie am Sonntag von 10-13Uhr statt.