Slideshow

Der Nikolaus war da
Trampolin
spielerisch lernen
In Pye brennt noch Licht
Neue Flutlichtanlage
Trampolin
spielerisch lernen
Kinderkarneval
Winterwunderland
Kinderkarneval
Polonaise
Sponsorenlauf
Leukämie muss heilbar sein- immer und überall!
2.Herren
Meisterfeier
Rope Skipping

Pyer Karateka aktiv:

Medaillen, Schwarzer Gürtel und Kinder-Schnupperkurs

Direkt vor den Sommerferien starteten vier Karatekas des Piesberger S.V. auf der 18. Offenen Lingener Stadtmeisterschaft, auf der Kämpfer aus dem gesamten norddeutschen Raum antraten. Unter den gut 200 Startern konnten sich auch die Athleten aus Pye sicher in beiden Disziplinen, Kata (eine Art Schattenboxen ohne Partner) und im Kumite (Freikampf mit Partner) beweisen.
Trotz starker Kader-Gegner sicherten sich die Schwestern Lena und Jana Pollmann in der Disziplin Kata Einzel gute Plätze: Für Lena war es ihr erster größerer Wettkampf, den sie mit erstaunlicher Professionalität sehr erfolgreich mit einer Silbermedaille bestreiten konnte und der sie zu weiteren Turnieren motivierte. Die 15jährige Jana erreichte nach sehr niveauvollen Begegnungen den vierten Platz, ebenfalls im Kata Einzel. Musste sich dann trotz hervorragender Leistung in der Trostrunde aber einer außerordentlich starken Kader-Gegnerin geschlagen geben. Zeigte sich aber zufrieden mit den vorherigen Erfolgen und ihrem trotzdem stolzen vierten Platz. Alexander Baal, Trainer der Pyer Karatekas, startete in der Disziplin Kumite gleich zwei Mal: Im Einzel war bereits die erste Begegnung ein Kampf auf höchstem Niveau, dem er sich durchaus gewachsen zeigte, im Endeffekt aber mit einem Punkt Rückstand nicht für sich entscheiden konnteIm Kumite-Herren-Team konnte er sich zusammen mit Karatekas vom Uni-Sport Osnabrück und vom TUS Wunstorf einen Treppchenplatz sichern. Nach fairen Kämpfen gegen das leistungsstärkere Gegnerteam erreichten sie Platz zwei.
IMG_7001.JPG
Trainerin Johanna Dust mit dem schwarzen Gürtel

 

Die Trainerin der Karateabteilung des Piesberger S.V. und des Uni-Sports, Johanna Dust, trat in den Disziplinen Kata Einzel, Kumite Einzel und Kumite Team an,und konnte sich zwei Treppchenplätze erkämpfen: Gold im Kumite Einzel und Bronze im Damen-Kumite-Team.Mitte Juli bestand Johanna zudem die Prüfung zum ersten Dan (Schwarzgurt). Die Prüfung wurde auf dem Sommerlehrgang auf Rügen von Bundestrainer Leuci und Verbandstrainer Ruff abgenommen.
Zu Beginn des neuen Schuljahres bietet die Karateabteilung des PSV Dienstag, 19. September, einen Kinder-Karate-Schnupperkurs an. Bis zu den Weihnachtsferien haben 6-8 Jährige die Möglichkeit in spielerischer Form etwas Karateluft zu schnuppern und im Anschluss bei den Trainern Alexander und Johanna eine vereinsinterne Gi-Prüfung (Anzugprüfung) zu machen, um danach in der Kindergruppe weiterzutrainieren.

Das Training wird von der Junior-Trainerin Jana Pollmann (Foto) geleitet und findet dienstags von 16.45-17.45 Uhr statt. Anmeldung bei Johanna Dust unter Tel. 0160-97625340.

 

IMG_7196.jpg

Juniortrainerin Jana Pollmann

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

 

J.D.