Typisierungsaktion am 7. September - Nutze die Chance!

11.000 Menschen erkranken jedes Jahr an Leukämie. Viele davon sind Kinder. Haben Chemotherapie bzw. Bestrahlung keinen Erfolg, ist die Stammzelltransplantation die einzige und letzte Hoffnung – aber nur, wenn es einen passenden Spender gibt, der die gleichen genetischen Merkmale besitzt.

Die Stefan-Morsch-Stiftung bietet seit 30 Jahren Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke. Bei der ersten deutschen Stammzellspenderdatei kann sich jeder registrieren lassen, der im Ernstfall bereit ist, einem Menschen durch eine Stammzellspende das Leben zu retten. Bis heute gibt es Patienten, für die sich weltweit kein Spender findet. Wir als erfahrene Teamarbeiter möchten mit Ihnen gemeinsam junge, gesunde Spender suchen, die nicht älter als 40 Jahre sind. Eine Speichelprobe genügt. Die Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke lebt davon, dass wir Vereinsmitglieder und Freunde im Kampf gegen die Leukämie motivieren – Menschen, die sich die konkrete Hilfe zu Eigen machen.

Eine Typisierung ist ein Projekt, das nachhaltig wirkt. Eine solche Hilfsaktion kann nach Wochen, Monaten, Jahren, aber auch noch Jahrzehnte später Leben retten.

Die Registrierung als Stammzellspender ist ganz einfach:

Informiere Dich

Fülle die Einwilligung aus

Gib eine Speichel- bzw. eine Blutprobe ab

Bitte informiere Dich im Vorfeld über entsprechende Ausschlusskriterien. Auf der Homepage http://www.stefan-morsch-stiftung.de" und via Facebook finden Sie ausführliche Informationen. Sie können Sich aber auch jederzeit gerne mit Ihren Fragen direkt an die Mitarbeiter der Stiftung wenden, die bei der Typisierungsaktion für Ihre Fragen bereitstehen. Sie erreichen die Stiftung aber auch über eine gebührenfreie Hotline 0800 - 7667724 und per E-Mail unter mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!