Piesberger SV - Verein

Flutlichtanlage-arbeiten gehen weiter

Trotz hochhsommerlicher Temperaturen sind die Kabel für die Flutlichtmasten in der Erde. In Zahlen ausgedrückt 1200m Erdkabel! Auch die noch offenen Gräben und Löcher sind wieder mit Sand verfüllt. Ab jetzt beginnen die Arbeiten die man auch sehen kann. Aufstellen der Masten, anschließen der Lampen, Verdrahtung der Schalttafel, Oberflächen und Laufbahn abziehen und mit neuem Granulat versehen. Dafür das fast alles in Eigenleistung erfolgt, hat es bis hierhin prima geklappt. Ein Dankeschön an alle Helfer! Beim nächsten Bericht gibt es wieder Fotos, wenn alles schick aussieht.

An dieser Stelle soll auch ein Dank an die Stadt Osnabrück gerichtet sein, die unsere Baumaßnahmen  unterstützt.